Aktuelle Bürgerforen

Wir werden hier zeitnah über die kommenden Bürgerforen informieren.

Vergangene Bürgerforen

Am 24.8. hatten wir zum ersten Mal im Jahre 2 der Zeugen Coronas in Braunschweig wieder ein Bürgerforum mit Präsenz. Statt 100 sind zwar nur 30 Personen im Saal erlaubt, das hinderte uns aber nicht daran, nach einem hervorragenden und sehr informativen Vortrag des verkehrspolitischen Sprechers unserer Bundestagsfraktion, Dr. Dirk Spaniel viele Fragen zu stellen und eine interessante Diskussion zu führen.


Hier geht es zur Aufzeichnung der Veranstaltung auf Youtube. Der Vortrag von Hn. Dr. Spaniel beginnt bei ca 14:00.

Kann der Dual-Fluid-Reaktor helfen, die Ziele des „Masterplans 100% Klimaschutz“ für den Großraum Braunschweig umweltfreundlich zu erreichen?

Die AfD-Fraktion im Regionalverband berichtet über ihre Aktivitäten im Regionalverband und geht genauer auf den „Masterplan 100% Klimaschutz für den Großraum Braunschweig ein. In diesem Zusammenhang wird ein alternatives Konzept mit Kernkraft, der „Dual-Fluid-Reaktor“, durch den Referenten Jan-Christian Lewitz dargestellt.


Wie und warum ändert sich das Erdklima?

Bisher gab es in der Klimaforschung keine Untersuchung über globale Klimazyklen. Eine solche Untersuchung, beruhend auf ca. 1 Mio Einzelmessungen des Erdklimas der letzten 2000 Jahre, zeigt dass das Erdklima im Wesentlichen von 3 natürlichen Hauptzyklen bestimmt wird. 

Die angeblich von CO2 verursachte Klimaerwärmung ist in Wirklichkeit von den 3 Hauptzyklen bewirkt. CO2 beeinflusst das Klima also höchstens sehr schwach. Dies ist international bestätigt worden. Die Sonnenaktivität zeigt sich letztlich bestimmend für das Erdklima, welches somit mit guter Genauigkeit vorhergesagt werden kann.
Die politischen Motivationen für die derzeitige mediale Schürung der Klimaängste werden kurz betrachtet.

Imperium oder Nationalstaaten?

Mit Herrn Glaser hatten wir am 25. April ein politisches Schwergewicht als Gast. Er ist Volljurist und hat Rechts-, Staats- und Verwaltungswissenschaften sowie  Volkswirtschaft und Geschichte studiert.
Albrecht Glaser war 24 Jahre hauptamtlicher Kommunal- und Landespolitiker ist stellvertretender Bundessprecher im Vorstand der AfD und sitzt seit  dem 24. September 2017 für die AfD im Bundestag. Herr Glaser ist nach  42 Jahre Mitgliedschaft 2012 aus der CDU ausgetreten und Gründungsmitglied der AfD.

Seine sehr gut dargestellten Informationen zur Entwicklung der Europäischen Union waren hoch interessant und erschreckend zugleich.

Kennen Sie zum Beispiel die degressiv proportionale Sitzverteilung der EU? Dadurch hat die Stimme eines Bewohners von Malta mehr als  10-mal soviel Gewicht wie die eines Deutschen!

Oder die Staatsverschuldungen, die seit der Finanzkrise 2007 bei den meisten EU Staaten weit über den Maastrichkriterien liegt, ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat. Diese Blase wird auf jeden Fall platzen, die Frage ist nur wann?

Dies sind nur zwei Beispiele von vielen, für die Fehlentwicklungen in der heutigen EU.